Warum Animationen für Ihre visuelle Kommunikation unverzichtbar sind

Animationen werden immer beliebter und Unternehmen setzen zunehmend auf Bewegtbilder, sei es im B2C- oder B2B-Bereich, in Social-Media-Kampagnen oder als NFTs. Eine animierte Illustration ist attraktiv, zeitlos und emotional. Dabei muss eine Animation nicht besonders lang oder komplex sein, um Aufmerksamkeit zu generieren – ein kleines Augenzwinkern oder eine einfache Handbewegung, ein Farbwechsel oder bewegte Objekte verleihen jeder Illustration eine zusätzliche Wirkungsebene und Lebendigkeit.

Für Kucera Rechtsanwälte, die auf Immobilien spezialisiert sind, kreierte Jojo Ensslin diese Animation als Stummfilm-Version für die Expo Real 2021 in München.

Eine Animation vereint Disziplinen wie Illustration, Film, Sounddesign, Storytelling, Typografie und Grafikdesign. So transportiert ein gelungener Animationsfilm Informationen auf mehreren Ebenen an die Betrachter:innen.

Manchmal ist eine Animation sogar die einzige Möglichkeit, ein schwer zugängliches Szenario oder eine abstrakte Idee zu erklären oder Produkte in einer außergewöhnlichen und spannenden Art und Weise darzustellen. So können Unternehmen ihrer Zielgruppe zeigen, wer sie sind, ihre Grundsätze und Visionen kommunizieren und wie sie ihren Kunden Mehrwert bringen. Selbst kurze Animationen können einer einfachen Botschaft größere Aufmerksamkeit bescheren und Leben einhauchen, indem sich z.B. die illustrierten Charaktere interessant bewegen und dadurch an Sympathie und Wiedererkennungswert gewinnen.

 

Animationen werden zunehmend als Marketinginstrument in den verschiedensten Formen eingesetzt:

·    Als Erklärvideo für ein Unternehmen, ein Produkt oder ein Angebot

·    Auf Social-Media-Plattformen wie Instagram, TikTok oder Facebook, um für Engagement zu sorgen

·    Als Logo zur Schaffung von Marken- oder Kampagnenbewusstsein

·    Als Eyecatcher für eine Online-Werbung mit Call-to-Action-Elementen

·    Als GIFs in Messenger-Diensten wie WhatsApp, Facebook Messenger, Microsoft Teams

·    Oder in E-Mail-Kampagnen, um die Markenbekanntheit zu erhöhen

Weniger ist mehr, das zählt auch hier: Animationsfilme, in denen zu viel passiert, werden unübersichtlich und für den Betrachter schwierig zu verfolgen. Wie in einem guten Layout oder einer guten Illustration muss der Betrachter schnell erfassen können, um was es geht. Eine Logoanimation muss sinnvoll in ihrer Bewegung sein, genauso wie das Erklärvideo sich nicht in Einzelheiten verlieren darf, sondern sich auf die Message konzentrieren soll – einfach und schön, unterhaltsam und überzeugend.

Néstor Ramos Animation für YouTube Merchandising

Studio Topie Corporate Film für Johnson & Johnson

Besonders in der Social-Media-Welt bieten Animationen die Möglichkeit, das zwanghafte Scrollen des Publikums zu verlangsamen und die Chance auf Engagement zu erhöhen, wodurch die Sichtbarkeit der Inhalte beeinflusst wird. Dieses Potenzial sollte weder von Auftraggebern noch von Künstler:innen unterschätzt werden.

Sogenannte Short-Loop-Animationen sind und bleiben weiterhin im Trend – teils wegen der steigenden Popularität von NFTs, teils dank ihrer guten Funktion für die Präsentation von Social-Media-Inhalten. Es ist ein Trend, der alle Stile von analoger Illustration bis 3D umfasst, und somit ein großartiges Format sowohl für experimentelle als auch für kommerzielle Arbeiten.

Die Möglichkeiten gehen über das hinaus, was wir üblicherweise mit animierten Inhalten assoziieren. Zwei von Zhions komplexesten Animationsprojekten waren nicht für Social Media oder Advertising, sondern für Print-Editorial-Projekte – mit einem Twist: Für Ogilvy Deutschland hat Zhion ein Magazin-Cover illustriert und die Figur in Augmented Reality mit Frame-by-Frame-Animation zum Leben erweckt. Die Profilwerkstatt gab bei ihm für das Weitwinkel-Kundenmagazin von Union Investment ein Cover in Auftrag, das wie ein alter Flipperautomat aussah – das Motiv musste von Anfang an als Animation gedacht werden, um es in seiner digitalen Version noch schriller in Szene zu setzen.

Augmented Reality Animation für Ogilvy Deutschland Cover.

Animationen können stark dazu beitragen, eine authentische, emotionale Beziehung zwischen einem User und einer Marke aufzubauen. Unabhängig vom Inhalt steigert ein freundliches Animationsvideo so die Interaktion, hilft beim Aufbau einer empathischen Bindung und führt sogar zu größerer Markentreue und höheren Absatzzahlen.

Bureau Alice zur Corona Impfung.

Sylwia Kubus Animation

Zhion Logo Animation Canoah

Im Auftrag des CSCP (Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production) kreierte Annette Jacobs Erklärvideos zu sechs neuen Geschäftsmodellen entwickelt, die im Rahmen einer tragbaren Ausstellung einen nachhaltigen Lebensstil ermöglichen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden alles aus einer Hand anzubieten. Je nach Idee, Konzept und Geschmack bieten wir alle Stile auch animiert an. Ob Vektor-Illustrationen oder Strichzeichnungen, Aquarell- oder Collage-Motive: Unsere Illustratoren zeichnen maßgeschneidert und animieren detailliert komplexe Inhalte. Neben unseren Motiondesignern haben wir ein Netzwerk aufgebaut, in dem wir mit Tonstudios, Musikkomponisten und Sprecheragenturen zusammenarbeiten. Wir kümmern uns um die Erstellung der Kosten und des Timings und überwachen die Abläufe bis zum fertigen Animationsfilm. Denn unser Anspruch ist es, unseren Kunden beratend zur Seite zu stehen und eine hohe Qualität zu liefern.

Mr. Ollo Animation

Mr. Ollo Animation

Mr. Ollo Animation

Petra Wöhrmann Typografie Animation

Petra Wöhrmann Typografie Animation

Petra Wöhrmann Typografie Animation

Zum Musikvideo für den neuen Track "Double Check" der Berliner Rapperin Alice Dee steuerte Studio Topie Animationen, Grading und Editing des Videos bei.

Sylwia Kubus Animation für TheFabricWrappingCo und ihre #WrapWithCare Kampagne

Für Wacom animierte Annette Jacobs diesen von Hand gefertigten Paper-Art-Tiger zum Jahr des Wassertigers in Stop-Motion für eine Kollaboration mit Wacom.

Für die Dokumentationsserie “Abgezockt“ auf ZDF Info bebilderte Matthias Schardt diese Reportage.  

Wir verwenden Cookies, um den Betrieb unserer Webseite aufrecht erhalten zu können und Cookies, um die Nutzung und das Angebot unserer Webseite zu optimieren.